22. Februar 2007

Leiwand: Marmeladinger auf Reisen

Filed under: Annekdotes — Freerk @ 14:00

Heute Abend fliege ich nach Wien. In Wien war ich noch nie. Und überhaupt: In Österreich bin ich bisher nur ein einziges Mal gewesen, und das auch nur für ca. 6 Stunden. Damals war ich geschäftlich mit einem deutschen Schauspieler in Klagenfurt, der die Schönheit der Region nur stark bekokst ertrug (Von dieser Reise habe ich auch noch ein onTour in Petto, das mache ich in nächster Zeit mal fertig).

Die Österreicher also. Na ob das was wird. Obwohl: kulturell und kulinarisch haben die ja einiges auf dem Kasten, scheints.

Ich habe mich mal mit einem Österreicher gehauen, obwohl ich mich ja nun wirklich niemals haue. Aber da hatte ich einfach einen schlechten Tag und er danach dann auch. Herwig hieß der, und war Kommilitone an der KHM. Ach, eigentlich ist es mir ganz peinlich. Zumal der auch noch viel kleiner war.

Wohnen werde ich in Wien bei meiner ehemaligen Mitbewohnerin. Das wird bestimmt grandios, denn C. wusste schon hier in Köln immer viel besser wo was los ist und wo nicht. Heute Abend solls auch direkt losgehen.

Allerhöchste Zeit also, noch schnell ein Bisschen Österreichisch zu Pauken:

Zigarette - Tschick
Korken - Stoppel
Schnapsglas - Stamperl
Kronkorken - Kapsel
Kiosk - Tabaktrafik
Prostituierte - Asfoitschwoibn
Fußgänger - Fußgeher
Unterhaltung - Gaudee
Tasse - Heferl

Außerdem:

betrunken sein –

  • an Offn hom (einen Affen haben)
  • bummzua (vollkommen zu)
  • b’soffen wia r a Heisltschick (angesoffen wie ein Zigarettenstummel im Urinal)
  • bladlwach (weich/biegsam wie ein Blatt)
  • blunznfett (fett wie eine Blutwurst)
  • im Öö sei (im Öl sein)
  • an Fetzn hom (einen Fetzen haben)

3 Kommentare »

  1. am schönsten und am tollsten sind in österreich die beleidigungen. und die beste von allen, meine allerliebste beleidigung auf der ganzen welt, ist folgende:

    “du koffer.”

    natürlich leicht nasal-wienerisch aussprechen und entsprechend dehnen. tolles wort. wirklich! aber achtung: gilt da echt als beleidigung…

    Comment by nilz — 22. Februar 2007 @ 21:32

  2. HÄFERL
    - weil auch das österreichische mit einer orthographie gesegnet ist, mein lieber ;)
    (und der kiosk heißt bei uns nur “Trafik”, bei euch “Tabakladen” – hast du denn überhaupt nicht aufgepasst!? tja, das kann nur zu einer nachschulung führen…wien ist mit zunehmenden frühlingstemperaturen auch immer schöner)

    Comment by christian — 3. März 2007 @ 12:46

  3. das war doch vorher!

    Comment by Freerk — 3. März 2007 @ 14:36

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. | TrackBack URI

Hinterlasse einen Kommentar

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> .

CAPTCHA-Bild Audio-Version
Bild erneut laden